NightWash LIVE in Langenhagen

Theatersaal Langenhagen
Rathenaustraße 14, 30853 Langenhagen Karte
So. 17.10.2021 20:00 Uhr
Tickets kaufen

Hier geht's zur Facebook-Veranstaltung:


Die folgenden Künstler präsentieren eine Show, die sich gewaschen hat:

Jens Heinrich Claassen

Fotocredit: Olli Haas

Jens Heinrich ist jetzt vierzig Jahre alt. Und mit dem Alter kommt die Einsicht, dass er vielleicht doch nicht der Supermann ist, für den er sich früher mal gehalten hat. Klar, er hat vieles gelernt in vierzig Jahren. Einiges kann er sogar ganz gut. Klavierspielen zum Beispiel. In C-Dur zumindest. Und lustig sein. Aber sonst? Durchschnitt. Im Bett, im Urlaub, im Auto und beim Sport. Ist das schlimm? Nein, findet Jens Heinrich, und erklärt dem geneigten Publikum, warum Durchschnitt auch Spaß machen kann. Warum man nicht überall der Beste sein muss. Und warum es gelogen war, dass er auch beim Sport Durchschnitt ist. Jens Heinrich treibt keinen Sport. Das sieht man auch. Aber davon wird er Ihnen selber erzählen.

Mehr unter: jensclaassen.de/

Jonas Greiner

Fotocredit: Guido Schröder

Jonas Greiner ist die Nachwuchshoffnung der ostdeutschen Kabarett- und Comedyszene. Der 21-jährige Thüringer beschäftigt sich in seinem Solo-Debut mit den alltäglichen Fragen des Lebens: ,,Was bringt dir dieses Abitur eigentlich?", ,,Wie wird man eigentlich so groß?" oder ,,Wer sind Sie und was machen Sie in meiner Wohnung?" Am meisten im Visier des jungen Mannes: Er selbst. Egal ob Abschlussfahrt, Körpergröße oder seine Thüringer Heimat - Jonas Greiner nimmt es mit Humor. Auch seine Länge. Denn: Das Leben ist zu schön um kurz zu sein

Dominic Jozwiak

Fotocredit: Guido Schröder

Der in Berlin geborene Sohn zweier polnischer Einwanderer begann seine Stand Up Karriere indem er eigene Shows im Keller einer Berliner Kneipe veranstaltete. Auf der Bühne geht er Themen nach wie warum Neo-Nazis nicht rappen sollten, Viagra mit Vorsicht zu genießen ist und wie man sich verhalten sollte wenn man die Ex-Freundin eines Kumpels auf einer Party trifft. Außerdem macht er sich Gedanken zum Feminismus und mansplained warum die #Metoo Debatte wichtig ist.

Kristina Bogansky

Fotocredit: Sergey Sanin

Als Mutter eines Teenagers ist sie selten in der Comfort Zone (Bett) unterwegs, sondern eher da, wo es wehtut (draußen). Unpassend getimte Fragen in der Öffentlichkeit (Mama, warum hast Du einen Bart?) machen der Sozialpädagogin nichts, denn sie ist im Umgang mit verhaltensoriginellen Menschen und stressvollen Situationen geschult.

×