NightWash LIVE in Düsseldorf

Savoy Theater
Graf-Adolf-Str. 47, 40210 Düsseldorf Karte
Fr. 26.03.2021 20:00 Uhr
Tickets kaufen

AUSWEICHTERMIN FÜR DEN 29.05.2020


DIE SHOW WURDE VOM 29.05.2020 AUF DEN 26.03.2021 VERLEGT. TICKETS, DIE FÜR DEN 29.05.2020 GEKAUFT WURDEN, BEHALTEN IHRE GÜLTIGKEIT.
Hier geht's zur Facebook-Veranstaltung:

Die folgenden Künstler präsentieren eine Show, die sich gewaschen hat:

Christin Jugsch

Fotocredit: Guido Schröder

Aufgewachsen in einer Idylle zwischen Kühen und Korn hat Christin früh erkannt: Das Leben hat keinen höheren Sinn! Vor allem nicht als rothaarige Ginger, wenn sie nicht mal genug Mitglieder für ihre eigene Randgruppe findet. So hat sie den ,,Club der roten Dichter" ins Leben gerufen und setzt sich als erste Vorsitzende und einziges Clubmitglied dafür ein, die Gingers weltweit zu vereinigen. Christin Jugsch ist ausgebildete Schauspielerin, aber andere zu spielen hat ihr nicht mehr gereicht. Sie zieht es vor, ihr eigenes Leben auf die Bühne zu bringen. In ihrer Heimat Bremen hat Christin 2016 ihre eigene Comedy-Show "Lachen ist Bremer Recht" ins Leben gerufen, die sie seitdem erfolgreich moderiert.

Mehr unter: christin-jugsch.de/

Ben Schmid

Fotocredit: Marek Kruszewski

Er ist der Jean-Claude van Damme unter den Comedians: Immer im Spagat zwischen Philosophie und Pimmelwitz! Lässig und mit der Intimität wie in einer Runde von Freunden schildert Ben Schmid die Weisheiten seines relativ jungen Lebens - vollkommen UNGENIERT. Über die Peinlichkeit, nackt in Vietnam einen Roller zu verfolgen und die Unfähigkeit der von Armut bedrohten Berliner Polizei. Ben Schmid erzählt uns von seinem (abgeschlossenen) Philosophiestudium, dem (darum unausweichlichen) Job im Callcenter, Gras, Liebe und warum er ein Wixer ist. Seine Stories sind alltäglich und persönlich, immer heiter bis flach, manchmal versaut, aber niemals sentimental oder abgedroschen. Zitat Ben: ,,Ich mach kein deep shit, sondern funny stuff.".

Mehr unter: benschmid.com

David Kebekus

Fotocredit: Guido Schröder

Wunderbar ehrlich beschreibt er auf der Bühne sein eigenes Versagen. Mal laut, mal leise - aber dabei immer authentisch. In seinem Solo-Programm zeigt David Kebekus, wie sich sein Leben nach der Studentenzeit verändert hat: "Früher hab ich mich darüber geärgert, dass mein Vater als Rentner oft vor der Glotze hängt und mit Laptop auf dem Schoß auch noch im Netz rum surft. Ich dachte, nutz doch die Zeit! Mach doch was Sinnvolles mit deinem Ruhestand! Heute weiß ich: Fernsehen gucken plus Internet... He is living the fucking dream!"

Mehr unter: davidkebekus.de/

Soso

Fotocredit: Alex List

Soso Mugiraneza ist in Burundi geboren und kam als Flüchtling nach Österreich. Humor sieht Soso als eine Art Therapie für das Erlebte. So lacht und erzählt der sympathische Afrikaner auf der Bühne lieber über die Sachen die ihn kaputt machen könnten, bevor sie ihn tatsächlich kaputt machen.

Hueftgold Ikke

Fotocredits: Ikke Hüftgold

×