NightWash LIVE in Köln

MS RheinEnergie RheinFantasie
KD Anlegestelle Frankenwerft, 50667 Köln Karte
So. 03.10.2021 20:00 Uhr
Tickets kaufen

AUSWEICHTERMIN FÜR DEN 18.10.2020


DIE SHOW WURDE VOM 18.10.2020 AUF DEN 03.10.2021 VERLEGT. TICKETS, DIE FÜR DEN 18.10.2020 GEKAUFT WURDEN, BEHALTEN IHRE GÜLTIGKEIT.

Hier geht's zur Facebook-Veranstaltung:
Die folgenden Künstler präsentieren eine Show, die sich gewaschen hat:

Martina Schönherr

Fotocredit: Guido Schröder

Ohne Mikro geht bei ihr gar nichts! Sie schnackt überall - morgens im Radio, abends auf der Bühne. Dort holt sie dann zum Ellerbecker Rundschlag aus: Freund, Familie, Nachbarn - alle müssen dran glauben. Martina Schönherr haut raus, was sie denkt - mmer ehrlich und nie aufgesetzt. Echt norddeutsch eben.

Dominic Jozwiak

Fotocredit: Guido Schröder

Der in Berlin geborene Sohn zweier polnischer Einwanderer begann seine Stand Up Karriere indem er eigene Shows im Keller einer Berliner Kneipe veranstaltete. Auf der Bühne geht er Themen nach wie warum Neo-Nazis nicht rappen sollten, Viagra mit Vorsicht zu genießen ist und wie man sich verhalten sollte wenn man die Ex-Freundin eines Kumpels auf einer Party trifft. Außerdem macht er sich Gedanken zum Feminismus und mansplained warum die #Metoo Debatte wichtig ist.

Juri von Stavenhagen

Fotocredit: Anja Pankotsch

Wenn ihr Erwachsen werdet, wird alles besser!" Mit diesem Rat seines Klassenlehrers versucht der Kölner Comedian Juri von Stavenhagen durch sein Leben zu kommen und muss ernüchternd feststellen, dass alles genauso frustrierend bleibt, nur das jetzt auch noch Miete dazu kommt. Leider lässt sich Miete nicht mit Pfandflaschen bezahlen. Um sich über Wasser zu halten erzählt Juri deshalb haarsträubende Geschichten auf den Brettern, die die Welt bedeuten. Ein bisschen frivol, aber mit viel Selbstironie und mit einem cleveren Augenzwinkern. Comedy der neuen Generation, bissig, roh, dabei aber immer unbedingt ehrlich.

Benni Stark

Fotocredit: Guido Schröder

Benni Stark war in seiner Jugendzeit in einer Gang, kommt aus dem Halbghetto und wurde erfolgreich bei der Logopädin therapiert. Nach dem Zivildienst als erfolgreicher Kriegsdienstverweigerer kam die Ausbildung zum Herrenausstatter. Seitdem eine Kundin für ihren Mann einen Anzug in hellem schwarz suchte, er immer wieder zwischen die Fronten bei Paaren jeglicher Art geraten ist und festgestellt hat, dass ein einfaches Winken im Verkaufsraum einem Hilfeschrei gleicht, ist er Comedian. Eine Reise durch die täglichen Facetten des Shoppengehens zwischen Mann und Frau, zwischen Mann und Mann, zwischen Alt und Alt, zwischen Kompetenz und Sprachbarrieren. Was ist aber mit diesem normalen Alltag? Wie gesagt...jetzt ist er Comedian. Eines ist aufjedenfall klar: Als Herrenausstatter bedient man eigentlich nur Frauen!

Mehr unter: bennistark.com
×