NightWash LIVE in Frankfurt am Main

Jahrhunderthalle
Pfaffenwiese 301, 65929 Frankfurt am Main Karte
So. 18.03.2018 19:00 Uhr
Tickets kaufen

Restkarten!

Hier geht's zur Facebook-Veranstaltung:



Die folgenden Künstler präsentieren eine Show, die sich gewaschen hat!

Benni Stark

Benni Stark war in seiner Jugendzeit in einer Gang, kommt aus dem Halbghetto und wurde erfolgreich bei der Logopädin therapiert. Nach dem Zivildienst als erfolgreicher Kriegsdienstverweigerer kam die Ausbildung zum Herrenausstatter. Seitdem eine Kundin für ihren Mann einen Anzug in hellem schwarz suchte, er immer wieder zwischen die Fronten bei Paaren jeglicher Art geraten ist und festgestellt hat, dass ein einfaches Winken im Verkaufsraum einem Hilfeschrei gleicht, ist er Comedian. Eine Reise durch die täglichen Facetten des Shoppengehens zwischen Mann und Frau, zwischen Mann und Mann, zwischen Alt und Alt, zwischen Kompetenz und Sprachbarrieren. Was ist aber mit diesem normalen Alltag? Wie gesagt...jetzt ist er Comedian. Eines ist aufjedenfall klar: Als Herrenausstatter bedient man eigentlich nur Frauen!

Mehr unter: bennistark.com

Dave Davis

Dave Davis wurde bekannt als Toilettenmann Motombo Umbokko. Wer hat Angst vorm schwarzen Mann? Niemand! Und das ist auch gut so! Aber Deutschland fragt: Gibt es außer Clowns tatsächlich noch andere farbige Menschen? Darf die politisch korrekte Domina schwarze Kunden auspeitschen? Und warum fürchten wir ein Wort, dass rückwärts gelesen ,,Regen" erzeugt ? Dave Davis gibt Antwort. Er zertrümmert und bestätigt mit erfrischender Leichtigkeit vieles, was wir über ,,Bürger mit Melaninüberschuss" zu wissen glauben. Er schlüpft in verschiedene Rollen, erzählt Unglaubliches und singt nie Gehörtes. Der Bonner Comedian Dave Davis steht für schwarzen Humor und farbfrohigen Wortwitz. In wechselnden Rollen bereichert Davis die deutsche Comedy-Szene. Müssen Sie gesehen haben!
CD bestellen

Mehr unter: dave-davis.de

Frankfurter Klasse

Zwei Philosophen der Straße geben Antwort auf die drängendsten Fragen unserer Republik Zwei Einwanderer-Kinder der dritten Generation im Dialog: Zeynep, das türkische It-Girl mit rosa Lifestyle und Conchita-Appeal, sowie Nabil, Aggro-Hip-Hopper mit ganz viel arabischem Migrationshintergrund. Gemeinsam haben sie zu allem eine Meinung. Besser: Sie haben zu jedem Thema etwas zu sagen. Und das tun sie in jede Kamera, die nicht bei drei auf den Bäumen ist. Und vor jedem Publikum, ob freiwillig gekommen oder unter Gruppenzwang. Es wird sich todsicher über ihre schrägen Einsichten und Weisheiten krümelig lachen. Zeynep und Nabil sprechen vielen aus der Seele; 3,2 Mio. Youtube-Klicks können lügen, tun es aber in diesem Falle keineswegs.

Suchtpotenzial

Die Berlinerin Julia Gámez Martin und die Schwäbin Ariane Müller schlagen gekonnt eine Brücke zwischen Rock'n'Roll und Musikkabarett und nehmen dabei kein Blatt vor den Mund: Suchtpotenzial singen und sinnieren mit viel Ironie über Penisneid, Gutmenschen, BH-Größen und den eigentlichen Sinn des Lebens: sich seinen Süchten voll und ganz zu ergeben. Sie sind die Erfinderinnen des ,,Alko-Pop©" und wirbeln wie die Wahnsinnigen durch alle Genres: Chanson, Rock, Hip-Hop, Jazz oder Pop - gespickt mit Texten, die meist durch ,,Schnapsideen aus Bierlaune" entstanden sind. Zu laut für's Altersheim und zu versaut für den Kindergarten. Dafür leidenschaftlich albern mit starkem Hang zum Rockstar-Dasein.
CD bestellen
DVD bestellen

Mehr unter: suchtpotenzial.com/
×