NightWash LIVE in Eupen

Alter Schlachthof Eupen
Rotenbergplatz 19, 4700 Eupen Karte
Di. 20.10.2020 20:00 Uhr
Tickets kaufen

Hier geht's zur Facebook-Veranstaltung:
Die folgenden Künstler präsentieren eine Show, die sich gewaschen hat!

Falk Schug

Fotocredit: Niko Neithardt

Falk Schug ist Crowd Worker und Social Worker und seit einigen Jahren gern gesehener Gast auf sämtlichen Stand-Up-Bühnen des Landes. Wenn der hauptberufliche Sozialarbeiter zum Mikrofon greift und beginnt, mit seinem Publikum zu smalltalken, bleibt kein Auge trocken. Improvisationstalent, Spontaneität und charmanter Humor sind Falks Markenzeichen.

Mehr unter: falk-schug.de/

Cüneyt Akan

Fotocredit: Guido Schröder

Wer erleben will, was Empathie bedeutet - muss Cüneyt einfach kennenlernen! Der Deutsch-Türke versteht es, auf charmante und liebenswerte Weise über Familie, Beruf und soziale Probleme zu sprechen. Natürlich immer mit einem kleinen Augenzwinkern. Aber Achtung: Wer bei ihm Klischee-Comedy erwartet, hat sich geschnitten. Mit TV-Auftritten bei ,,NightWash", dem ,,NDR Comedy Contest" und im ,,Quatsch Comedy Club" konnte der sympathische Hesse bereits die Herzen der Zuschauer für sich gewinnen. Beim ,,SWR3 Comedy Förderpreis" erreichte Cüneyt Platz 2 und bei dem ,,Trierer und Düsseldorfer Comedy Slam" ging er sogar jeweils als Sieger von der Bühne. Lasst es Euch also nicht entgehen, wenn Cüneyt aus Wiesbaden sein Leid zwischen den unterschiedlichen Welten, mit viel Humor aber auch verletzten Gefühlen, auf reizende Weise vorträgt.

Negah Amiri

Fotocredit: Guido Schröder

Die Comedy-Newcomerin Negah Amiri spricht in ihrem Programm unter anderem über den Umzug aus dem Iran nach Deutschland, als sie gerade 11 Jahre alt wurde. Aus der Perspektive einer gut integrierten Perserin kann sie von zahlreichen witzigen Ereignissen erzählen, die sie vor allem in den ersten Jahren ihrer Kindheit und Jugend in Deutschland erlebte. Negah Amiri nimmt kein Blatt vor dem Mund, vor allem wenn es um die typischen Mann / Frau-Probleme geht, denn davon kann sie aufgrund ihrer gescheiterten Beziehungen Einiges erzählen!

Vera Deckers

Fotocredit: Guido Schröder

Die verbale Welt, in der wir uns bewegen, ist schließlich gespickt mit Stolperfallen, Fettnäpfchen und brennenden Fragen: Warum haben im Zug immer die falschen Leute Empfang? Wächst uns allen bald ein ,,Facebuckel"? Was wird das iPhone 235 können? Doch die gelernte Diplom-Psychologin Deckers gräbt tiefer und entlarvt die Unterschiede im Sprachverhalten von Mann und Frau. Alphamännchen zum Beispiel meinen es nur gut, wenn sie einem ungefragt ihre ganze Lebensgeschichte erzählen. Und Frauen gehen stets rücksichtsvoll und kollegial miteinander um - außer im Büro. Männer merken sich nur wichtige Dinge, wie fehlende Autoersatzteile oder Fußballtabellenstände. Frauen hören besser zu und reden selbst über ihre Sprachlosigkeit. Deckers liefert Klartext zu Rollenbildern, Geschlechterklischees, Schönheitswahn - und ledert erfrischend ab über durchgeknallte Promimütter, tranige Verkäufer und bildungsferne Jugendliche.

Mehr unter: vera-deckers.de
×